Das Team

Das Café Kommodig lebt von seinem Team. Bei uns geht es sehr familiär zu- jeder bringt sich nach Kräften und den individuellen Fähigkeiten ein. Es ist schön zu sehen, wie sich alle Mitarbeiter mit unserem Projekt identifizieren.

Viele im Team kennen wir, durch die Zusammenarbeit im vorherigen Betrieb oder privat, seit Jahren.

Es gibt noch viele Menschen mehr, die uns bei diesem Projekt unterstützen und ohne die unser Konzept nicht so gut funktionieren würde.

Vielen Dank an: Hella (unsere gute Seele), Harry (Bob der Baumeister)……….Heike und alle anderen nicht genannten guten Geister…

Die „kommodige“ Küche

Martin Schmidt (Chefkoch)

„Unser Martin“ (Der mit dem Fisch tanzt) behält auch in stressigen Situationen immer den Überblick und seine norddeutsche Ruhe.

Benni (Beikoch)

DSC_0192

 Ohne große Worte zu verlieren, packt er da an wo Hilfe gebraucht wird. Er sieht die Arbeit, und erledigt diese immer schnell und gut. Benny ist im Team durch seine ruhige und freundliche Art sehr beliebt.

 

Oma Kommodig`s  Service

Karin (Restaurantfachfrau)

DSC_0346

Unsere Fachkraft im Service, kennen wir schon lange vor unserer „kommodigen“ Zeit.  Sie meistert wirklich alles, und behält im größten Stress den Überblick. Umso mehr bei uns los ist, desto mehr dreht Karin auf.. Sie hat sich bei vielen unserer Gästen durch Ihre liebenswerte und persönliche Art als „Lieblingsbedienung“ einen Namen gemacht hat.

 

Sermin (Service)

DSC_0331

Schon in der Dolleruper Destille haben wir sehr gerne mit Sermin zusammengearbeitet. Sie ist ein fleißiger, ruhiger und sehr angenehmer Mensch. Auch in stressigen Situationen strahlt Sermin Ruhe aus und bewahrt die Übersicht.

Finja (Service)

Nach kurzer Auszeit ist unser Sonnenschein jetzt wieder bei uns- wir freuen uns!!DSC_0287

Unser junger Sonnenschein im Team. Immer gut gelaunt reagiert sie auf jeden Wunsch mit dem schönsten Lächeln und hat sich in kürzester Zeit einen festen Platz bei uns erobert.

Christiane (Service)

DSC_0310

War schon bei Herrn Schütt regelmäßig im Einsatz. Christiane kommt aus dem Ort, kennt viele Gäste und die Gewohnheiten. Christiane ist sehr positiv, fleißig und freundlich. Wir freuen uns sehr, dass Sie bei uns geblieben ist. Uns kommt es so vor, als wäre Sie schon immer bei uns.

Svenja (Service)

Noch ganz frisch bei uns und unser „Küken“

Café Kommodig und Hotel

Kirsten (Die Frau an der Tortenfront)

DSC_0201

Als Freundin in unserem Betrieb backt sie die „weltbesten“ Torten mit viel Liebe und Kreativität. Kirsten ist eine Allrounderin und unterstützt uns mit vollem Einsatz in jedem Bereich, sei es bei Renovierungsarbeiten, Restaurant oder im Hotelbereich. Nebenbei zaubert sie für unsere Gäste ein Frühstück, welches immer wieder großes Lob erntet. Da Kirsten schon erfolgreich einen gastronomischen Betrieb geführt hat, können wir sehr von Ihrer Erfahrung profitieren.

Wenn es mal brennt, ist Kirsten sofort da. Gerade in den ersten sehr stressigen Wochen vor und nach der Eröffnung, haben wir ihre Kräfte sehr strapaziert.

Wir sind sehr froh, dass wir sie an unserer Seite haben.

Kirsten (Putzteufel)

DSC_0295

An dieser Stelle möchten wir auch Kirsten unseren „Putzteufel“ erwähnen, die mit viel Ausdauer alle Hausmonster und Krümelmonster beseitigt.

Sie sorgt dafür, dass sich all unsere Gäste in blitzblanken Räumlichkeiten wohl fühlen.

Leitung / Verwaltung

DSC_0365

Bianka (Inhaberin) + Michael (Eigentümer)

Sturmerprobt sind die beiden „Sturköpfe“  -meistens- ein Herz und eine Seele.

Mit viel Herz und Humor kümmert sich Bianka, die fleißige Frontfrau, als Aushängeschild des Betriebes, um alles was so passiert. Schon lange in der Gastronomie und in der Region tätig, kennt Sie „Land und Lüt“. 

Michael ist zuständig für die Organisation der kulturellen Veranstaltungen. Außerdem kümmert er sich um vieles im Hintergrund, was mit der Verwaltung des Betriebes und der EDV zu tun hat. Durch intensive Studien der edlen Destillate aus Herrn Schütts Schatzkiste, hat er sich äußerst erfolgreich in dieses Thema eingearbeitet. Diese Kenntnisse werden zur Zeit noch durch die Erforschung edler Weine aus Herrn Schütts Weinkeller erweitert…